Begegnung der Dritten Art? Jean-Louis Trintignant
mag Ewa Aulin
Begegnung der Dritten Art? Jean-Louis Trintignant
mag Ewa Aulin

Ich bin wie ich bin

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Italien, Frankreich (1967)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Col cuore in gola
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
Italien, Frankreich

Der Franzose Bernard begegnet in einer Londoner Nachtbar der 17-jährigen blonden Jane, deren Schönheit und erotische Ausstrahlung ihn fasziniert. Für sie will er den Mörder ihres Vaters finden, verstrickt sich in weitere Mordfälle und bleibt schließlich selbst auf der Strecke ...

Ein frühes Werk von Tinto Brass, der später mit seinem Skandalfilm "Caligula" und zahlreichen Soft-Porno-Produktionen bekannt wurde. In diesem für ihn ungewöhnlichen Krimi wandelt Brass gekonnt auf den Spuren von Michelangelo Antonionis Klassiker "Blow Up", indem er die Krimi-Handlung lediglich als Aufhänger für die Darstellung des "Swinging London" der späten Sechzigerjahre zeigt. Neben dem großen französischen Charakterdarsteller Jean-Louis Trintignant als Bernard ist die seinerzeit 17-jährige Schwedin Ewa Aulin zu sehen, die zuvor als "Miss Teen Schweden" (1965) und "Miss Teen International" (1966) für Aufsehen gesorgt hatte, nach einigen weiteren Filmauftritten Anfang der Siebzigerjahre aber wieder von der Bildfläche verschwand.

Foto: HR/Degeto

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS