Hahn im Korb? Ivan Barnev als junger Jan
Hahn im Korb? Ivan Barnev als junger Jan

Ich habe den englischen König bedient

KINOSTART: 21.08.2008 • Komödie • Tschechien, Slowakei (2007)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Obsluhoval jsem anglického krále
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Tschechien, Slowakei
Regie
Music
Kamera
Schnitt

Jan Díte ist zwar etwas klein geraten, doch das macht er mit unbändigem Selbstvertrauen und Ehrgeiz wieder wett. So arbeitet er sich vom kleinen Aushilfskellner immer höher und wird Ende der Dreißigerjahre, als seine Heimat von den Nazis besetzt wird, zum Kollaborateur. Mit einer Sudentendeutschen als Liebschaft landet Jan schließlich wieder in jenem Hotel, in dem er als kleiner Mann anfing, das inzwischen aber zu einer Lebensborn-Einrichtung der Nazis umfunktioniert wurde. Schließlich sogar zum Mulitmillionär geworden, machen ihm die Sozialisten einen Strich durch die Rechnung...

Der tschechische Regie-Altmeister Jirí Menzel präsentiert hier die Geschichte seines Landes am Beispiel des Opportunisten Jan Díte, zeigt episodenhaft einschneidende historische Ereignisse und liefert dabei aber ein recht unausgewogenes Panoptikum. Mal tragisch, mal albern-komisch versucht Menzel, der recht munteren Romanvorlage von Bohumil Hrabal gerecht zu werden. Der Film hat durchaus seine Momente, doch ein gutes Werk sieht anders aus. Hier ging es dem Regisseur wohl eher darum zu zeigen, dass man keinesfalls prüde ist, statt einer stringenten Storyline zu folgen. Schade, denn hier hätte ein Meisterwerk entstehen können, zumal Menzel seit 1994 nicht mehr auf dem Regiestuhl Platz genommen hat.

Foto: farbfilm

Darsteller
Vollblutschauspielerin Julia Jentsch.
Julia Jentsch
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS