Rostet der Kahn jetzt dahin? Rutger Hauer ratlos

Im Fahrwasser des Todes

KINOSTART: 18.10.1997 • Thriller • Deutschland, USA, Großbritannien (1997) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hostile Waters
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland, USA, Großbritannien
Laufzeit
94 Minuten
Regie
Kamera

1986: US-Präsident Reagan und Sowjet-Chef Gorbatschow beenden den Kalten Krieg, da kollidieren 500 Kilometer vor Bermuda im Nordatlantik ein amerikanisches und ein sowjetisches Atom-U-Boot. Während sich an Bord des russischen Schiffes unter der Leitung von Kapitän Igor Britanov die Lage durch Kollisionsschäden dramatisch zuspitzt und möglicherweise ein GAU bevorsteht, ist das US-Boot relativ glimpflich davon gekommen. Trotzdem fragen sich alle Beteiligten nun, ob die Panne möglicherweise den Weltfrieden in Gefahr bringt?

Der spannende TV-Film von David Drury ("Gefangen im Dunkel") basiert auf einer wahren Begebenheit. Hier wird eindrucksvoll demonstriert, welcher Wahnsinn hinter einer atomaren Aufrüstung steckt und wie knapp unser Planet an einem nuklearen Weltkrieg vorbei geschlittert ist. Der Film bezieht seine Spannung weniger aus Action als aus der fesselnden Situation. Interessantes am Rande: Offiziell wird der Zwischenfall bestritten. Fakt jedoch ist, dass bis Ende der Dreharbeiten 51 nukleare Sprengköpfe und sieben nukleare Reaktoren auf See verloren gingen.

Foto: UFA

Darsteller
Colm Feore
Lesermeinung
Längst ein alter Hase in Hollywood: Martin Sheen
Martin Sheen
Lesermeinung
Schauspieler Max von Sydow.
Max von Sydow
Lesermeinung
Rutger Hauer
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS