In den Westen - Wissen ist Macht

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (2005)
Lesermeinung
Originaltitel
Into the West - Casualties of War
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Kamera
1868 wird im Vertrag von Laramie das den Indianern heilige Gebiet der Black Hills den Ureinwohnen zugesprochen, doch dann locken Goldfunde neue Einwanderer an, und General George Custer (Jonathan Scarfe) beansprucht das Land für die Weissen. Während einige Indianer auf eine friedliche Einigung hoffen, schliessen sich andere dem Sioux-Häuptling Sitting Bull (Eric Schweig) an, der den Kampf für unausweichlich hält. Unter ihnen befinden sich auch die Enkel von Schneller Fuchs (Russell Means) und Hundsstern (Gil Birmingham). Wegen seiner Jugend muss Tragende Stimme (Nakotah Larance) bei seinem Stamm bleiben. Vom neuen Goldrausch profitiert Robert Wheeler (Kole Warren), der in seinem Laden die Goldsucher übers Ohr haut. Seine Frau Clara (Rachael Leigh Cook) betätigt sich dagegen im Dorf als Lehrerin. Eine ähnliche Aufgabe hat ihre halbindianische Verwandte Margaret Heller Schein (Irene Bedard) im Gefangenenlager gefunden, wo sie die indianischen Waisenkinder betreut. Margarets Bruder Jake Wheeler (Christopher Tyler) arbeitet als Scout für das Kavallerieregiment von General Custer. In dieser Funktion wird er Zeuge der blutigen Schlacht am Little Bighorn, in der die Indianer Custers Truppen aufreiben. Auch Jake fällt in diesem Kampf. Auf der Suche nach seinem Grab treffen seine Eltern Jacob Wheeler (John Terry) und Frau mit dem Donnerherz (Sheila Tousey) Robert und Clara Wheeler. Die zwei haben sich von den Ideen des idealistischen Captain Richard Pratt (Keith Carradine) anstecken lassen, der in Pennsylvanien eine Schule für Indianerkinder gründen will. Dort sollen die Indianer "in das Wasser der Zivilisation gesteckt werden". Die Lakotas überlassen Pratt schliesslich 125 Kinder und Jugendliche, darunter auch Tragende Stimme. Das Experiment erweist sich als heikel. Auch in der fünften Folge hat Produzent Steven Spielberg einige bekannte Hollywooddarsteller für Gastrollen verpflichtet, wie Judge Reinhold oder Keith Carradine. Der immer jugendlich und sanft wirkende Reinhold hatte seine erste grössere Spielfilmrolle (und eine Masturbationsszene) in der Highschool-Klamotte "Fast Times at Ridgemont High", bildete dann in den "Beverley Hills Cop"-Erfolgen den Gegenpol zum Filmpartner (und Quasselstrippe) Eddie Murphy. Er war auch der glücklose Entführer von Bette Midler in der bissigen Komödie "Ruthless People" und der skeptische Psychiater in den drei populären "Santa Clause"-Filmen. In "Into the West" verkörpert Reinhold einen Fellhändler. Keith Carradine hat wie zwei andere Söhne der Hollywoodlegende John Carradine ebenfalls eine Filmkarriere eingeschlagen; seine Tochter Martha Plimpton setzt diese Familientradition fort. Western sind für den Mann mit dem markanten Gesicht ein vertrautes Genre; bereits in seiner ersten Filmrolle spielte er unter der Regie von Robert Altman einen Cowboy. Seinen Oscar hat Keith nicht als Darsteller, sondern als Komponist eines Songs zum Film "Nashville" - ebenfalls von Robert Altman - gewonnen.
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS