Ist der legendäre Killer zurück? Von links: Halloran (Callum Keith Rennie) und Detective Keith (Clé Bennett).
"Jigsaw" ist der achte Teil des "Saw"-Franchises.

Jigsaw

KINOSTART: 26.10.2017 • Horror • USA (2017) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Jigsaw
Produktionsdatum
2017
Produktionsland
USA
Budget
10.000.000 USD
Einspielergebnis
102.952.888 USD
Laufzeit
92 Minuten

Filmkritik

Das Killer-Comeback
Von Jasmin Herzog

Nach jahrelanger Ruhe deutet alles auf eine Rückkehr des berühmten Killers hin. "Jigsaw" startet am 26. Oktober 2017 in den Kinos und garantiert heftige Bilder. Er ist ab 18 freigegeben.

Überall Leichen. Immer wieder. Ist der Jigsaw-Killer tatsächlich zurück? Und mit ihm Hauptdarsteller Tobin Bell? Eigentlich, so nahm man an, sollte der Killer seit zehn Jahren tot sein. Handelt es sich womöglich nur um einen Nachahmer?

"Saw" gehört ohne Frage zu den populärsten Horror-Reihen aller Zeiten. Zwischen 2004 und 2010 erschien Jahr für Jahr ein neuer Film. Nun also startet "Jigsaw", der achte Teil der Reihe, bei dem diesmal die deutschen Brüder Michael Spierig und Peter Spierig Regie führten.

Der Presse wurde der Film vorab nicht gezeigt. Sicher ist demnach nur: Es wird heftig zugehen. "Jigsaw" ist freigegeben ab 18 Jahren.

Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Matt Passmore
Lesermeinung
Ideal in der Rolle des Schurken oder Psychopathen: Tobin Bell
Tobin Bell
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS