Lustig ist das Familienleben! Denzel
Washington als Familienvater

John Q.

KINOSTART: 13.06.2002 • Drama • USA (2002) • 116 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
John Q.
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Budget
36.000.000 USD
Einspielergebnis
102.244.770 USD
Laufzeit
116 Minuten
Music
Schnitt

Als sein 10-jähriger Sohn einen seltenen Herzfehler erleidet und ihm möglicherweise nur noch wenige Stunden zum Leben bleiben, muss Fabrikarbeiter John Q. Archibald erfahren, dass seine Krankenversicherung die enormen Kosten für eine notwenige Herztransplantation nicht übernimmt und ihm die Krankenhausleitung deshalb die Hilfe verweigert. Völlig verzweifelt greift John zu einem kriminellen Mittel: Er nimmt alle Anwesenden der Notaufnahme als Geiseln und will so das tragische Schicksal seines Sohnes ändern ...

Trotz guter darstellerischer Leistungen nervt diese moralinsaure Sozial-Story über gesellschaftliche Missstände in den USA, zumal hier die Ungerechtigkeiten kaum hinterfragt werden. Was bleibt: oberflächliche, Moral triefende Gesellschaftskritik mit vielen unnötigen Längen.

Foto: Warner

Darsteller
Outete sich als Lesbe: Anne Heche.
Anne Heche
Lesermeinung
Filmkomiker Eddie Griffin
Eddie Griffin
Lesermeinung
Lange dabei und schon lange erfolgreich: James Woods.
James Woods
Lesermeinung
Kimberly Elise
Lesermeinung
Ray Liotta kann weinerliche Typen und knochenharte Kerle spielen.
Ray Liotta
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnet: Robert Duvall.
Robert Duvall
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung