Journey to Jah

KINOSTART: 20.03.2014 • Dokumentarfilm • Deutschland, Schweiz (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Journey to Jah
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland, Schweiz

Ursprünglich stammt der Reggae-Sänger Gentleman - der mit bürgerlichem Namen Tilmann Otto heißt - aus Köln. Doch schon seit seiner Jugend bereist der Sohn eines evangelischen Pastors die Insel Jamaika und hat dort einen Ruhepol fernab der westlichen Hektik gefunden. Inzwischen pendelt er zwischen Köln und Kingston. Auch der italienische Reggae-Künstler "Alborosie" entschied sich dafür, seinen Namen Alberto D'Ascola abzulegen und seine sizilianische Heimat zu verlassen. Vor 14 Jahren schließlich baute er sich auf der Karibikinsel ein neues Leben auf. Die beiden Musiker, von denen die Inselbewohner sagen, dass sie wie echte Jamaikaner singen, haben sich auf der Insel und in der Szene längst einen neuen Namen gemacht, ...

In ihrem deutsch-schweizerischen Dokumentarfilm begleiten die Regisseure Moritz Springer und Noël Dernesch die beiden Reggae-Musiker in ihre Wahlheimat. Was sie dort finden sind nicht nur zwei überaus populäre und angesehene Musiker, die auf der karibischen Insel ihre spirituelle Heimat gefunden haben, sondern auch einen Ort, an dem Kriminalität, Leid und Armut zum Alltag gehören.

Foto: Zorro

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS