Ach, könnte das Leben herrlich sein! Dagmar Manzel 
und Michael Mendl
Ach, könnte das Leben herrlich sein! Dagmar Manzel 
und Michael Mendl

Kelly Bastian - Geschichte einer Hoffnung

KINOSTART: 03.10.2001 • Dokudrama • Deutschland (2001) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kelly Bastian - Geschichte einer Hoffnung
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
1. November 1980. Bei einer Podiumsdiskussion begegnen sich die engagierte Grünen-Politikerin Petra Kelly und General a.D. Gert Bastian zum ersten Mal. Dass sich die beiden zueinander hingezogen fühlen, entgeht Bastians Ehefrau Charlotte keinesfalls. Das nächste Treffen lässt in der Tat nicht lange auf sich warten und schon bald sind Kelly und Bastian ein Paar. Doch es erweist sich, dass ihr Zusammenleben alles andere als unkompliziert ist. Petra Kelly arbeitet Tag und Nacht, setzt sich aufopferungsvoll für die Partei und ihre politischen Anliegen ein, schläft kaum, hetzt von einem Termin zum anderen und muss die Erfahrung machen, dass ihre Weggefährten ihr diesen Einsatz nicht danken. In den wendungs- und konfliktreichen Jahren ihrer politischen Karriere ist Bastian ihre Stütze. Trotzdem werden die Streitereien zwischen den beiden immer drastischer...

Bonn, 10. Oktober 1992. In einem Reihenhaus werden die Leichen von Petra Kelly, Symbolfigur der Grünen, und Gert Bastian gefunden. Die Ermittlungen ergeben, dass der knapp drei Wochen zuvor seine Lebensgefährtin erschossen und sich dann selbst gerichtet hat. Wie konnte es zu dieser furchtbaren Tat kommen? Der Film rekapituliert relativ sachlich ihre gemeinsame Geschichte - diejenige zweier politischer Weggefährten und eines ungewöhnlichen Liebespaares. Dabei verlässt sich Drehbuchautor Wolfgang Menge auf starke Dialoge und versucht erst gar nicht, über den Tod der beiden zu spekulieren. Erstaunlich: Obwohl man die Gesichter der echten Politiker noch vor sich hat, gelingt es den Hauptdarstellern, vollkommen in diese Hüllen zu schlüpfen.

Darsteller

Dagmar Manzel
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Nicole Heesters
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung