Kenneth Cranham in der Rolle des Captain Turner

Der Untergang der Lusitania

KINOSTART: 12.05.2007 • Dokudrama • Großbritannien (2007) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lusitania: Murder on the Atlantic
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
90 Minuten
Kamera

Es war ein Schock, der die Welt erschütterte: die Versenkung des britischen Passagierdampfers Lusitania am 7. Mai 1915 durch ein deutsches U-Boot. In nur 18 Minuten versank das gigantische Schiff mitten am Tag vor der Südküste Irlands. 1198 Menschen ertranken, weit mehr als die Hälfte der Besatzung und der Passagiere - Frauen, Männer, Kinder ...

Ebenso wie die "Titanic" galt auch der britische Passagierdampfer "Lusitania" als unsinkbar. So war es ein riesiger Schock, als das Schiff nach nur einem Torpedo-Treffer sank. Regisseur Christopher Spencer drehte diese internationale Koproduktion um die letzte letzte Fahrt des Luxusliners und seine Versenkung. Dabei zeigt er die Ereignisses sowohl aus der Sicht der Menschen auf der Lusitania, als auch aus der Sicht der Besatzung des deutschen U-Bootes und aus der der britischen Admiralität, die alles andere als unbeteiligt war. Denn heute steht fest, dass das Schiff allein durch den Torpedotreffer nicht hätte sinken können - erst die an Bord befindlichen Explosivstoffe machten dies möglich. Der Untergang selbst wird in Echtzeit dargestellt, Szenen und Dialoge wurden weitgehend aus vorhandenen Dokumenten rekonstruiert, die handelnden Personen sind realen nachempfunden. Die dramatisierte Dokumentation ist dabei ähnlich wirklichkeitsnah wie James Camerons Verfilmung des Untergangs der "Titanic". "Der Untergang der Lusitania" beeinflusste den weiteren Verlauf des Ersten Weltkriegs nachhaltig und führte mit zum Kriegseintritt der USA. Was 1915 allerdings niemand ahnen konnte: die Zahl der Toten bei Schiffskatastrophen sollten im Zweiten Weltkrieg noch einmal um ein vielfaches steigen: So kamen beim Untergang der "Die Gustloff" im Januar 1945 über 9000 Menschen ums Leben - bis heute ein trauriger Rekord.

Foto: NDR/Darlow Smithson Productions

Darsteller
Adrian Topol
Lesermeinung
John Hannah
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS