Trägt er die alleinige Schuld? Ken Duken als Fluglotse

Flug in die Nacht - Das Unglück von Überlingen

KINOSTART: 29.07.2009 • Dokudrama • Deutschland, Schweiz (2009) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Flug in die Nacht - Das Unglück von Überlingen
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Deutschland, Schweiz
Laufzeit
90 Minuten

Eigentlich ist es eine ganz gewöhnliche Nacht bei der Flugkontrolle. Doch durch schlechte Arbeitsbedinungen überfordert, unterläuft einem Fluglotsen ein folgenschwerer Fehler: Als zwei Flugzeuge auf Kollisionskurs sind, kann er das eine nur knapp auf eine andere Höhe manövrieren. Was er nicht weiß: das zweite Flugzeug steigt ebenfalls in den anderen Luftkorridor empor. So kommt es zur tragischen Katastrophe. In der Folgezeit weißt die Leitung der Flugsicherung die Schuld von sich, was dem Lotsen schwer zu schaffen macht ...

Wer erinnert sich nicht noch an die Ereignisse des Jahres 2002, als im Luftraum von Überlingen am Bodensee zwei Flugzeuge kollidierten und 71 Menschen starben. Regisseur Till Endemann thematisiert dieses folgenreiche Unglück und stellt den Fluglotsen und dessen Mörder in den Mittelpunkt. Letzterer verlor durch die Tragödie Frau und Kinder. Herausgekommen ist ein packendes Stück Zeitgeschichte, das die Tatsachen allerdings zugunsten der Dramaturgie mitunter recht frei interpretiert.

Foto: SWR/Lanz

Darsteller
Etablierter Darsteller: Ken Duken.
Ken Duken
Lesermeinung
Sabine Timoteo
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS