Das sind meine Kinder! Yvonne Bezerra de Mello mit 
ihren Schützlingen

Kriegerin des Lichts

KINOSTART: 28.02.2002 • Dokumentarfilm • Deutschland (2001) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kriegerin des Lichts
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Music
Kamera
Schnitt
Yvonne Bezerra de Mello ist eine brasilianische Bildhauerin und Schriftstellerin, die sich vor allem als Menschenrechtsaktivistin einen Namen machte. Sie stellte sich auf die Seite der Straßenkinder von Rio de Janeiro, versuchte sogar die Hinrichtung von acht von ihnen 1993 zu verhindern und unterstützt mit viel Engagement die Organisation "Kinder des Lichts", die den gestrauchelten Kindern eine Ausbildung und Hilfe zu einem menschenwürdigen Leben anbieten.

Monika Treut drehte mit diesem Dokumentarfilm das berührende Porträt einer bemerkenswerten Frau und Humanistin, die einen fortwährenden Kampf gegen soziale Ungerechtigkeiten austrägt. Besonders beeindruckend: Die Auskünfte, die die Kinder über ihr Leben geben.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung