Kurze Überfahrt

KINOSTART: 06.03.2001 • Beziehungsdrama • Frankreich (2001) • 80 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Brève traversée
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
80 Minuten
Kamera
Thomas, ein 15-Jähriger, der am liebsten schon 18 wäre, lernt auf der Fähre von Saint Malo nach Portsmouth die allein reisende 30-jährige Alice kennen. Zwischen dem jungen Franzosen und der Engländerin schaukelt sich eine Art Beziehungsspiel hoch, durch das sich die kurze Überfahrt zu einer riskanten Affäre ausweitet...

Catherine Breillat stellt in diesem Verführspiel weibliche Sexualität unaffektiert und aufrichtig dar, ohne dabei unterkühlt zu wirken. Im Gegensatz zu ihren heiß umstrittenen früheren Dramen räumt sie hier der männlichen Perspektive des Geschlechterkampfes entscheidendes Gewicht ein. "Kurze Überfahrt" wurde für mehrere Festivals nominiert, unter anderem für die Biennale von Venedig 2001 und für das Festival von Genf 2001, bei dem Sarah Pratt für ihre Hauptrolle den Preis der besten Darstellerin erhielt. Außerdem wurde der Film für den Prix Europe vorgeschlagen.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS