In der Beziehung von Will Francis (Jude Law) und 
Liv (Robin Wright) kriselt es

Breaking and Entering - Einbruch & Diebstahl

KINOSTART: 15.12.2006 • Beziehungsdrama • USA, Großbritannien (2006) • 114 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Breaking and Entering
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA, Großbritannien
Einspielergebnis
8.974.829 USD
Laufzeit
114 Minuten

Der Immigrantenjunge Miro bricht immer wieder auf akrobatische Art und Weise in das Architekturbüro von Will ein. Um Miro zu überführen, folgt ihm Will eines Tages und wird so auf Miros Mutter Amira aufmerksam. Fortan kann nur Will nur noch an die schöne bosnische Flüchtlingsfrau denken und beginnt schließlich eine leidenschaftliche Affäre mit ihr. Dies bringt das Leben der beiden Liebenden gehörig durcheinander, zumal Will mit der attraktiven Liv liiert ist ...

Zwar konnte Regisseur Anthony Minghella für sein Beziehungsdrama auf eine auserlesene Besetzung zurückgreifen, doch zu geschwätzig und zu langatmig kommt dieses Werk - eines der letzten Minghellas - daher. In der Hauptrolle ist einmal mehr Jude Law zu sehen, der unter Minghella schon in "Der englische Patient", "Der talentierte Mr. Ripley" und "Unterwegs nach Cold Mountain" vor der Kamera stand. Zwar ist Law mal wieder hübsch anzusehen, doch ansonsten versprüht er pure Langeweile. Und auch seine Filmpartnerinnen Juliette Binoche und Robin Wright hat man schon deutlich besser gesehen.

Foto: Miramax Films

Darsteller
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Ray Winstone
Lesermeinung
Als Gattin von Kevin Spacey in der Serie "House of Cards" sehr erfolgreich: Robin Wright.
Robin Wright
Lesermeinung
Vera Farmiga
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS