Der Adel und seine Probleme: Diane Kruger als Marie
Antoinette
Der Adel und seine Probleme: Diane Kruger als Marie
Antoinette

Leb wohl, meine Königin!

KINOSTART: 31.05.2012 • Historiendrama • Frankreich, Spanien (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Les adieux à la reine
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Frankreich, Spanien
Schnitt

Im Juli 1789 machen sich die Unruhen in Frankreich auch am Hof König Ludwigs XVI. in Versailles bemerkbar, auch wenn es sich hier noch sorgenfrei leben lässt. Sidonie Laborde ist die Vorleserin der Königin Marie Antoinette, zu der sie voller Achtung aufblickt. Als die Gerüchte vom Sturm auf die Bastille den Hof erreichen, ahnt noch niemand, dass das prunkvolle Leben im Schloss in nur wenigen Tagen eine Ende haben wird ...

Nach dem gleichnamigen Roman von Chantal Thomas inszenierte Benoît Jacquot ("Gaspard der Bandit", "Sade") hier vor allem eines: nervige Plänkeleien unter Bediensteten zu Beginn der Französischen Revolution. Die tolle Ausstattung täuscht nicht darüber hinweg, dass die Regie äußerst willkürlich wirkt und eher episodenhaft durch die Geschichte hechelt, um dann wieder quälend lang in nichtssagenden Szenen zu verweilen. Schade, aus dem Stoff hätte man durchaus Interessanteres machen können.

Foto: Capelight

Darsteller
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
Léa Seydoux wurde am 1. Juli 1985 als Tochter von Henri Seydoux und seiner damaligen Frau Valérie Schlumberger in Paris geboren.
Léa Seydoux
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung