Carmelo Gómez und Salma Hayek finden zueinander

Living It Up - Nur eine Woche Millionär

KINOSTART: 11.10.2000 • Komödie • Spanien (2000) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
La gran vida
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Spanien
Laufzeit
109 Minuten
Kamera

Als im Leben des Busfahrers Martin alles schiefläuft, beschließt er, sich selbiges zu nehmen - er sieht einfach keinen Ausweg mehr. Das ändert sich, als er durch einen mafiösen Deal die Chance erhält, genau eine Woche lang über 100 Millionen Peseten zu verfügen. Jetzt möchte Martin noch einmal so richtig aus dem Vollen schöpfen, wobei ihm die hübsche Kellnerin Lola, deren Bekanntschaft er durch seinen plötzlichen Reichtum macht, gerne zur Seite steht ...

Ein gut gespielter Spaß von Antonio Cuadri, in dem der spanische Charakterdarsteller Carmelo Gómez in der Rolle des lebensmüden Busfahrers Martin das Geld mit beiden Händen zum Fenster rauswerfen da. An seiner Seite ist die schöne Salma Hayek zu sehen, die ihn in diesem Unterfangen nur allzu gern unterstützt. Die zu Beginn interessante Figurenkonstellation, die gut gezeichneten Charaktere sowie die exzellente Kamerarbeit kann allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Zuschauer mit zunehmender Laufdauer das Interesse an der Geschichte verliert, zumal sich die Situationen zu wiederholen scheinen. Da hat Koautor und Regie-Kollege Fernando León de Aranoa schon deutlich bessere Vorlagen geschrieben, man denke nur an "Familie", "Montags in der Sonne" oder "Princesas".

Foto: ZDF/Sony

Darsteller
Carmelo Gómez
Lesermeinung
Auffallende Schönheit: Salma Hayek.
Salma Hayek
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS