Mekong Hotel

KINOSTART: 18.05.2012 • Dokumentarfilm • Großbritannien/Thailand (2012) • 61 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
แม่โขงโฮเต็ล
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Großbritannien/Thailand
Laufzeit
61 Minuten
"Mekong Hotel" spielt in einem Hotel in Thailand. Der Film vereint verschiedene Ebenen und Erzählstränge. Zum Teil ist er wie eine Dokumentation über ein Hotel am Mekong angelegt. Teils wird eine Geister-/Vampirgeschichte zwischen Mutter und Tochter erzählt, die ihre Inspiration in einem früheren Projekt des Regisseurs findet. Weitere Szenen bestehen aus Material, das die Arbeit hinter den Kulissen zeigt. Regisseur Apichatpong Weerasethakul nimmt den Zuschauer mit auf eine kontemplative Reise: Begleitet von den Klängen einer Akustik-Gitarre verschmelzen die einzelnen Ebenen des Films miteinander.
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS