Michel bringt die Welt in Ordnung

KINOSTART: 01.01.1970 • Kinderfilm • Schweden (1973)
Lesermeinung
Originaltitel
Emil Och Grisaknoen
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
Schweden
Schnitt
Als man in Schweden und anderswo auf der Welt noch Pferde brauchte, um von einer Ortschaft zur anderen zu fahren, lebte auf dem Katullt-Hof, der zur Gemeinde Lönneberga in Småland gehört, der kleine Michel Svensson. Er ist ein aufgeweckter Blondschopf, der mit seinen verrückten Ideen alle in Trab hält. Er versetzt seinen Vater, Anton Svensson, oft in maßlose Wut. Mit Geschick dressiert der Junge das Ferkel, das er in einer Frühlingsnacht gerettet hat. Die beiden werden unzertrennlich. Gemeinsam futtern sie auch die vergorenen Kirschenreste. Der Hahn und die Hennen lassen es sich auch schmecken, und am Ende sind Michel und das Ferkel ebenso betrunken wie das Federvieh.

BELIEBTE STARS