Miss Marple (Joan Hickson) hat sich im Hotel
einquartiert

Miss Marple: Die Tote in der Bibliothek

KINOSTART: 26.12.1984 • Kriminalfilm • Großbritannien (1984)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Body in the Library
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
Großbritannien

Auf dem Landsitz Cossington Hall der Familie Bantry ist die Leiche der jungen Tänzerin Ruby Keene gefunden worden. Die ersten Ermittlungen der Polizei führen zu keinem Ergebnis. Deshalb entschließen sich die Bantrys, ihre Freundin Miss Marple um Hilfe zu bitten. Die willigt natürlich sofort ein und quartiert sich zunächst im Majestic Hotel in Danemouth ein,um den ehemaligen Arbeitsplatz der mysteriösen Toten in Augenschein zu nehmen. Dort lernt sie bald den den wohlhabenden Conway Jefferson kennen, der die Nachricht vom Tod der attraktiven Tänzerin mit Bestürzung aufnimmt. Jefferson vertraut der Hobbydetektivin an, dass er Ruby Keene adoptieren und sie in seinem Testament bedenken wollte. Ist dies der Grund für den Mord an Keene? Doch dann geschieht ein zweiter Mord ...

Zwischen 1930 und 1976 veröffentlichte die weltberühmte britische Krimi-Spezialistin Agatha Christie insgesamt 13 Bücher und zahlreiche Kurzkrimis über ihre berühmte Hobby-Detektivin Miss Marple. Vier Verfilmungen entstanden bereits Anfang der Sechzigerjahre mit der unvergessenen Margaret Rutherford in der Titelrolle. Und bereits in der ersten "Marple"-Verfilmung, "16 Uhr 50 ab Paddington", sah man Joan Hickson in einer kleinen Nebenrolle. In dieser Regiearbeit von Silvio Narizzano, der sehr nah an der literarischen Vorlage inszenierte, sah man die britische Charakterdarstellerin erstmals in der Hauptrolle der legendären Detektivin, die hier als strickende alte Dame gezeigt wird, die ihre Fälle mit Köpfchen löst. In der Folgezeit entstanden elf weitere "Marple"-Verfilmungen mit Hickson. Agatha Christie selbst war schon früh auf die Charakterdarstellerin aufmerksam geworden. Bereits in den Dreißigerjahren hatte sie Joan Hickson auf der Bühne in einem Krimi gesehen und ihr für die Rolle gratuliert. In einem Brief sagte sie einmal, sie möge einst die Miss Marple spielen.

Foto: KSM/BBC Worldwide Ltd.

Darsteller
Joan Hickson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung