Miss Marple (Joan Hickson) hat sich im Hotel
einquartiert

Miss Marple: Die Tote in der Bibliothek

KINOSTART: 26.12.1984 • Kriminalfilm • Großbritannien (1984)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Body in the Library
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
Großbritannien

Auf dem Landsitz Cossington Hall der Familie Bantry ist die Leiche der jungen Tänzerin Ruby Keene gefunden worden. Die ersten Ermittlungen der Polizei führen zu keinem Ergebnis. Deshalb entschließen sich die Bantrys, ihre Freundin Miss Marple um Hilfe zu bitten. Die willigt natürlich sofort ein und quartiert sich zunächst im Majestic Hotel in Danemouth ein,um den ehemaligen Arbeitsplatz der mysteriösen Toten in Augenschein zu nehmen. Dort lernt sie bald den den wohlhabenden Conway Jefferson kennen, der die Nachricht vom Tod der attraktiven Tänzerin mit Bestürzung aufnimmt. Jefferson vertraut der Hobbydetektivin an, dass er Ruby Keene adoptieren und sie in seinem Testament bedenken wollte. Ist dies der Grund für den Mord an Keene? Doch dann geschieht ein zweiter Mord ...

Zwischen 1930 und 1976 veröffentlichte die weltberühmte britische Krimi-Spezialistin Agatha Christie insgesamt 13 Bücher und zahlreiche Kurzkrimis über ihre berühmte Hobby-Detektivin Miss Marple. Vier Verfilmungen entstanden bereits Anfang der Sechzigerjahre mit der unvergessenen Margaret Rutherford in der Titelrolle. Und bereits in der ersten "Marple"-Verfilmung, "16 Uhr 50 ab Paddington", sah man Joan Hickson in einer kleinen Nebenrolle. In dieser Regiearbeit von Silvio Narizzano, der sehr nah an der literarischen Vorlage inszenierte, sah man die britische Charakterdarstellerin erstmals in der Hauptrolle der legendären Detektivin, die hier als strickende alte Dame gezeigt wird, die ihre Fälle mit Köpfchen löst. In der Folgezeit entstanden elf weitere "Marple"-Verfilmungen mit Hickson. Agatha Christie selbst war schon früh auf die Charakterdarstellerin aufmerksam geworden. Bereits in den Dreißigerjahren hatte sie Joan Hickson auf der Bühne in einem Krimi gesehen und ihr für die Rolle gratuliert. In einem Brief sagte sie einmal, sie möge einst die Miss Marple spielen.

Foto: KSM/BBC Worldwide Ltd.

Darsteller

Joan Hickson
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Oliver Mommsen als "Tatort"-Kommissar Stedefreund
Oliver Mommsen
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Roland Kaiser
Roland Kaiser
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung