Napoleon Fritz

KINOSTART: 08.10.1997 • Kriminalfilm • Deutschland (1997) • 180 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Napoleon Fritz
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
180 Minuten
Friedrich Golz, genannt Napoleon Fritz, leitet seit Jahrzehnten in Hamburg mit straffer Hand sein Unterwelt-Imperium. Er hat sich von ganz unten aus eigener Kraft an die Spitze gearbeitet, wobei er in der Wahl seiner Mittel nie zimperlich war. Napoleon Fritz sieht sich selbst als modernen "Samurai", der "Bushido", den Weg des Kriegers, beschreitet. Im "Krieg" kennt Napoleon Fritz inzwischen jeden Trick und ist von einer Reihe treuer Helfer und Ratgeber umgeben. Im "Frieden" dagegen kommt er eher schlecht zurecht: Seine Frau Isabel, eine ehemalige klassische Tänzerin, hat ihn verlassen und lebt mit dem labilen zwölfjährigen Sohn Armin in der Schweiz. Der "Krieg" flammt erneut auf, als Napoleon Fritz' größter Kontrahent Basewicz mehrere Anschläge auf Bordelle und Casinos verübt, um Napoleons Position in der Stadt zu schwächen und so den Weg für die Russen-Mafia zu ebnen. Wieder einmal vermag es Napoleon, den Spieß umzudrehen. Mit der Untersuchung dieses Falls werden die Kriminalbeamten Zöllner und Doll beauftragt, mit denen Napoleon zunächst ein leichtes Spiel zu haben glaubt. Doch mit Dr. Hans-Peter Sachs ist ein neuer Oberstaatsanwalt in die Stadt gekommen, der sich die Verfolgung und Vernichtung von Napoleon Fritz auf die Fahne geschrieben hat. Sachs, ein ehemaliger DDR-Bürger, der wegen seiner Proteste gegen die dortige unmenschliche Justiz mehrere Jahre im Gefängnis saß, wird von einem starken Gerechtigkeitssinn getrieben, der schnell in persönlichen Hass auf Napoleon Fritz umschlägt. Er zieht den Ermittler Doll auf seine Seite und fädelt mit dessen Hilfe eine Intrige gegen Napoleon ein. An der Schweizer Grenze lässt er Napoleon und dessen rechte Hand Katzki verhaften.

Darsteller

Doris Kunstmann als Melanie in der Telenovela
"Rote Rosen"
Doris Kunstmann
Lesermeinung
Klaus Löwitsch
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS