Der Regisseur und die Contergan-geschädigte
Dressurreiterin Bianca

Nobody's Perfect

KINOSTART: 11.09.2008 • Dokumentarfilm • Deutschland (2008) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nobody's Perfect
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
84 Minuten

Am Anfang stand der Traum von der harmlosen und völlig ungefährlichen Schlaftablette: Contergan wurde rezeptfrei an Millionen von Frauen - darunter auch viele Schwangere - abgegeben. Doch aus dem Wunsch- wurde ein Albtraum: 5000 Kinder wurden mit schwersten Missbildungen geboren, nur die Hälfte überlebte. Weltweit sind 12000 Contergan-Opfer registriert. Eines dieser Opfer ist der Kölner Filmemacher Niko von Glasow, der an seinen kurzen Arme selbst als längst erwachsenes "Contergankind" zu erkennen ist. Für seinen Dokumentarfilm ging der Regisseur auf die Suche nach elf durch Contergan geschädigte Menschen, die wie er bereit waren, sich nackt fotografieren zu lassen...

Nicht erst durch die Ausstrahlung von Adolf Winkelmanns Fernseh-Zweiteiler "Contergan" ("Contergan - Eine einzige Tablette", "Contergan - Der Prozess") ist der Skandal um die Opfer des Grünenthal-Medikaments erneut in die Öffentlichkeit gerückt worden. Schon zuvor befasste sich etwa Dokumentarfilmer Walter Harrich in seiner Regiearbeit "Der Contergan-Skandal" mit der Tatsache, dass der Contergan-Wirkstoff Thalidomid weiterhin weltweit verabreicht wird. Einen ganz anderen Ansatz verfolgt hier Regisseur Niko von Glasow, der bei seiner Suche nach elf Aktmodellen faszinierende Persönlichkeiten entdeckte, die in so anspruchsvollen Berufsfeldern wie Politik, Medien, Sport, Astrophysik oder Schauspiel arbeiten und gelernt haben, mit ihrer Behinderung eine beeindruckende "Normalität" zu leben. Dafür gab's 2009 den deutschen Filmpreis als bester Dokumentarfilm.

Foto: Ventura

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung