Wo ist bloß meine große Liebe? Jean Marias glänzt
als Orphée
Wo ist bloß meine große Liebe? Jean Marias glänzt
als Orphée

Orphée

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Frankreich (1949)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Orphée
Produktionsdatum
1949
Produktionsland
Frankreich
Kamera

Der Dichter Orphée kämpft mit allen Mitteln um seine Frau Eurydice, deren Tod von einer Rivalin durch Unfall herbeigeführt wurde. Um Eurydice wieder in die Arme nehmen zu können, steigt Orphée schließlich selbst in die Unterwelt hinab ...

"Orphée", die Bearbeitung und Modernisierung des mythischen Trauerspiels, der Sage von Orpheus und Eurydike, ist der bekannteste Film Cocteaus. Die antike Sage von Orpheus, der seine verstorbene Frau aus dem Hades zurückholen will, wird hier mit den modernen Fantasien Cocteaus und seiner Lebensphilosopie konfrontiert. Leder bekleidete Todesboten fahren auf Motorrädern, und der schöne Engel des Todes, gespielt von Marie Casarès, verliebt sich in den strahlend schönen Orpheus alias Jean Marais. Ein Meisterwerk!

Foto: AL!VE

Darsteller
Jean Cocteau
Lesermeinung
Jean Marais
Lesermeinung
Juliette Gréco
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS