Entdecken einen Außerirdischen: Nick Frost (l.) und Simon Pegg.

Paul - Ein Alien auf der Flucht

KINOSTART: 14.04.2011 • Sciencefiction-Komödie • Großbritannien (2011) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Paul
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Großbritannien
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
97.552.050 USD
Laufzeit
104 Minuten
Regie
Music

Die Freunde Graeme Willy und Clive Collings sind richtige Comic-Narren und haben sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt: Die Engländer wollten schon immer mal die legendäre Comic-Con in San Diego besuchen und anschließend noch eine Rundreise an die kuriosesten Orte der USA wie etwa der berühmt-berüchtigten Area 51 in Nevada starten.

Was sie dann aber erleben, übersteigt ihre kühnsten Erwartungen: Denn wie aus dem Nichts taucht Alien Paul auf und entführt die beiden UFO-Nerds samt Wohnmobil, da üble Gesellen dem Außerirdischen an den nicht vorhandenen Pelz wollen. Ein ungeahntes Abenteuer nimmt seinen Lauf ...

Erneut präsentiert sich das Ulk-Duo Simon Pegg und Nick Frost in einem gemeinsamen Werk. Doch strotzen die Zombiekomödie "Shaun of the Dead" und die Buddy-Movie-Persiflage "Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis" noch vor witzigen wie urkomischen Ideen, ging das Gag-Tempo diesmal drastisch nach unten. Zugegeben: ein paar nette Gags über Comic-Junkies und einer Unmenge berühmter Trash-Filme gibt es zwar, aber richtig zünden diese nicht.

Darsteller
Gefragter britischer Comedian: Nick Frost.
Nick Frost
Lesermeinung
Comedian, Schauspieler und Drehbuchautor: Seth Rogen.
Seth Rogen
Lesermeinung
Simon Pegg
Lesermeinung
Jeffrey Tambor - Foto für Biografie
Jeffrey Tambor
Lesermeinung
Jason Bateman
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Paul

BELIEBTE STARS