Du hast aber eine große Nase! Roberto Benigni als
Pinocchio

Pinocchio

KINOSTART: 13.03.2003 • Kinderfilm • Italien, Frankreich, Deutschland (2002) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pinocchio
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Italien, Frankreich, Deutschland
Budget
40.000.000 USD
Einspielergebnis
41.323.171 USD
Laufzeit
108 Minuten
Schnitt
Der alte Spielzeugmacher Gepetto fertigt aus einem offenbar besonderen Stück Holz eine Puppe, die über Nacht zum Leben erwacht. Doch fortan hat der alte Mann nichts als Ärger mit dem hölzernen Bengel...

Die Verfilmung des berühmten Kinderbuches von Carlo Collodi ist angeblich ein Herzensprojekt von Regisseur und Darsteller Roberto Benigni. Wenn auch Kamera und Ausstattung durchaus brillant sind, das Gehampel, Gezappel und Gelaber von Benigni (er machte sich hier nicht mal die Mühe ansatzweise nach Holz auszusehen) als Pinocchio nerven schon nach wenigen Minuten. So strapaziert das Werk die Zuschauer gewaltig und fällt mit der Darstellung in unerträgliche Dimensionen. Schade drum, aber dies ist bei weitem die schlechteste Adaption des literarischen Klassikers.

Darsteller
Spielt gerne den Kasper: Roberto Benigni
Roberto Benigni
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS