Reichsautobahn

KINOSTART: 26.06.1986 • Dokumentarfilm • Deutschland (1986) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Reichsautobahn
Produktionsdatum
1986
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
"Wir werden dafür sorgen, dass dieses Werk sich nicht mehr trennt von denen, die es geschaffen haben", hatte Adolf Hitler versprochen. Aber weder Hitler noch irgendein anderer Nazi hat die Autobahn erfunden - die Industrie hatte die Pläne schon vor 1933 ausgearbeitet. Was die Nazis erfunden haben, war die "Ästhetik der Autobahn". Sie sollte ein Kulturdenkmal sein, nicht die kürzeste, sondern die "edelste" Verbindung zwischen zwei Punkten. Ein künstlerisches Bauwerk und ein Gegenstand der Kunst: von Malern gemalt, von Fotografen fotografiert, von Dichtern besungen, von Romanciers beschrieben, in Ausstellungen ausgestellt. Sie war Sujet von Dokumentarfilmen, Wochenschauen und Spielfilmen - die ersten Road Movies. Das größte deutsche Bauwerk und seine Fassade: ein Potemkinsches Projekt.

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Tina Ruland gehört zu Deutschlands bekanntesten Darstellerinnen.
Tina Ruland
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung