Ricky - normal war gestern

KINOSTART: 06.02.2014 • Jugenddrama • Deutschland (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland

Ein kleines Dorf irgendwo in Thüringen: Der zehnjährige Ricky ist ein glühender Anhänger des Kampfsports Kung Fu, mit seinem imaginären Trainingspartner Xi Lao Peng übt er heimlich die Technik seines Lieblingssports. Besonders vor seinem älteren Bruder Micha hütet Ricky dieses Geheimnis, würde ihn Micha bei seinen Freunden doch lächerlich machen wollen. Als eines Tages die eigenwillige Alex mit ihrer Mutter ins Dorf zieht, ist es mit der Ruhe für Ricky dahin, denn er soll für Micha mehr über das Mädchen herausfinden. Noch komplizierter wird die Situation, als sich nach Micha auch Ricky in Alex verliebt ...

Filmemacher Kai S. Pieck ("Ein Leben lang kurze Hosen tragen") tauchte hier in die Abgeschiedenheit eines thüringischen Dorfes ein und zeigt die Erlebnisse eines Zehnjährigen, der die erste Liebe erfährt. Von dem jungen Rafael Kaul in seiner ersten Kinorolle überzeugend verkörpert, krankt die Geschichte, die nach dem Drehbuch von Hannes Klug in Herschdorf im Landkreis Ilmenau entstand, an den vielfältigen Problemfeldern, die thematisiert werden. Da geht es um die Probleme, wenn Kinder größer werden, um die Rivalität zweier Brüder, um Konflikte in der Familie, die von Sorgen um die Existenz gepeinigt wird. Hier wäre weniger eindeutig mehr gewesen, zumal die Figurenzeichnungen - sieht man von den drei Hauptakteuren - ab, sehr oberflächlich bleiben. Achten Sie auf Jordan Elliot Dwyer, jüngerer Bruder von Alice Dwyer, in der Rolle des Micha.

Foto: (c) 2013 farbfilm verleih

News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung