Ach, lass' die Männer doch! Sylvia Kékulé (l.) und 
Uschi Obermaier
Ach, lass' die Männer doch! Sylvia Kékulé (l.) und 
Uschi Obermaier

Rote Sonne

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimikomödie • Deutschland (1969)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
Deutschland

Peggy, Sylvie, Isolde und Christine bewohnen gemeinsam eine Münchner Altbauwohnung. Ihre Frauen-WG lebt nach besonderen Regeln: Nur fünf Tage dürfen die Mitbewohnerinnen Männer zum Liebesspiel und anderen Vergnügungen nutzen, danach müssen die Lustobjekte getötet werden. Nichtsahnend kommt Thomas, ein alter Bekannter Peggys aus Hamburg, in die WG und quartiert sich vorerst dort ein. Nach und nach entdeckt er die Vorgehensweise der Frauen und überschreitet wissentlich seine 5-Tages-Frist, weil er Peggy nicht aufgeben will. Auch Peggy wird von den anderen Frauen gedrängt, sich an die Spielregeln zu halten. Am Starnberger See kommt es schließlich zum Showdown ...

Diesen grotesk-unterhaltsamen 68er-Film drehte Rudolf Thome mit einer außerordentlich schönen Fotografie und meist witzig-vertrackten Dialogen. Dabei griff der Regisseur gleich auf diverse Genres des Hollywood-Kinos zu und schuf einen Film, "der das Lebensgefühl einer Generation spiegelt, für die Lebens- und Kinoerfahrung eins sind" (Lexikon des Internationalen Films). Für seinen sogenannten "feministischen" Spielfilm holte Thome 1969 Deutschlands berühmteste Kommunardin Uschi Obermeier als Disco-Queen vor die Kamera.

Foto: ARD/Degeto

News zu

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung