Sarah Bernhardt: Une étoile en plein jour

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • Frankreich (2005)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Frankreich
En ce mois de juin 1914, Sarah Bernhardt part en villégiature à Belle-Ile-en-Mer. Accompagnée de quelques élégants, la tragédienne compte profiter de son temps libre pour travailler son prochain rôle. Son arrivée est toujours un événement pour les habitants de l'île, où Mademoiselle a ses habitudes. Elle apprécie tout particulièrement les balades avec son cheval Hippolyte, qu'elle a hâte de retrouver. Mais cette année, Eugène, son fidèle cocher, n'a pas pu l'accueillir. Malade, il a envoyé Jean-René, son fils cadet. Petit à petit, alors que tout semble pourtant les séparer, une véritable complicité s'installe entre Sarah Bernhardt et le jeune Jean-René...

News zu

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung