Schmerzende Wahrheit

KINOSTART: 01.01.1970 • Jugenddrama • USA (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
The Truth about Jane
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Jane ist ein sechzehnjähriges Mädchen wie jedes andere auch - ein bisschen verwirrt durch die Pubertät, aber ansonsten völlig normal. So jedenfalls sieht sie ihre Mutter. Und Jane wiederum hält ihre Mutter für eine Mami wie jede andere auch - höchstens ein wenig zu besorgt. Beide haben eine gute Beziehung. Bis Jane eines Tages eine neue Klassenkameradin bekommt und sich unsterblich in sie verliebt. Plötzlich müssen alle bisherigen Einschätzungen hinterfragt werden. Jane fällt es nicht leicht, sich eingestehen zu müssen, dass sie lesbisch veranlagt ist. Als sie ihre Neigung vor ihren Eltern nicht mehr länger verbergen kann, sind diese zwar bestürzt, halten das Ganze aber nur für eine vorübergehende Phase. Jane spürt dagegen, dass der Ausdruck ihrer Sexualität ein Teil ihrer selbst ist, zu dem sie stehen muss. Ihre Schulkameraden lassen keine Gelegenheit aus, Jane deshalb zu verhöhnen. Selbst ihre Mutter weigert sich, sie zu verstehen. Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter ist auf eine harte Probe gestellt. Durch die Hilfe neuer Freunde und eine tiefe Analyse ihrer eigenen Gefühle lernt Jane schließlich sich und ihre Sexualität zu akzeptieren. Doch das größte Problem bleibt die Anerkennung durch ihre Mutter.
Darsteller
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS