Allen wollen sein Baby: Bob Hope mit Yvonne De
Carlo, Liselotte Pulver, Michèle Mercier (v.l.)
Allen wollen sein Baby: Bob Hope mit Yvonne De
Carlo, Liselotte Pulver, Michèle Mercier (v.l.)

Staatsaffären

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1963)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Global Affair
Produktionsdatum
1963
Produktionsland
USA

Ein im Gebäude der UN ausgesetztes Baby verursacht handfeste Probleme für den Junggesellen Frank Larrimore. Alle im Gebäude ansässigen Nationen beanspruchen den Säugling für sich, und Larrimore in seiner Funktion als Leiter der Abteilung "Recht der Frau" hat zu entscheiden, welcher Nation das Kind zugesprochen werden soll. Unverzüglich sieht er sich umringt von einer Traube internationaler Schönheiten, die alle auf ihre Weise versuchen, den Säugling zu bekommen ...

B-Film-Meister Jack Arnold wurde besonders mit Filmen wie "Der Schrecken vom Amazonas", "Tarantula" und "Die unglaubliche Geschichte des Mr. C." bekannt. Nachdem er zwei Jahre zuvor mit Bob Hope bereits die Komödie "Junggeselle im Paradies" abgedreht hatte, besetzte er den Hollywood-Star 1963 in der Hauptrolle dieser kurzweiligen, wenn auch nicht sonderlich originellen und realistischen Komödie. An Hopes Seite ist die seinerzeit populärste deutschsprachige Schauspielerin Liselotte Pulver zu bewundern, die in den Sechzigerjahren in einer Reihe internationaler Produktionen mitwirkte.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Bob Hope
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung