Stimme des Herzens

KINOSTART: 21.04.2000 • Melodram • Deutschland (2000) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Stimme des Herzens
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
13 Jahre saß Michael Krüger im Gefängnis. Jetzt ist er frei, aber immer noch gefangen in der Vergangenheit. Michael Krüger soll seine Frau aus Eifersucht ermordet haben. Doch er ist unschuldig. 13 Jahre hat er für ein Verbrechen gebüßt, das er nicht begangen hat. 13 Jahre der Machtlosigkeit, 13 Jahre der Ungewissheit, wer sein Leben zerstört hat. Michael Krügers Tochter Anna ist bei seinem Bruder Thomas und dessen Frau Katrin aufgewachsen. Damals war sie drei Jahre alt. Man erklärte ihr, dass ihr Vater gestorben sei. Als Michael Krüger nun seine Tochter sehen will, wird er abgewiesen. Thomas und Katrin befürchten einen Schock für Anna, wenn sie erfährt, dass ihr Vater lebt und ein verurteilter Mörder ist. Die beiden versuchen Michael zu überzeugen, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch Michael weiß, dass er erst ein normales Leben führen kann, wenn er bewiesen hat, dass er seine geliebte Frau nicht kaltblütig erschlagen hat. Und wenn er seine Tochter als ihr Vater in die Arme schließen kann. Gemeinsam mit der jungen Anwältin Eva Strobel macht sich Michael Krüger auf die Suche nach der Wahrheit, eine schmerzhafte Reise in die Vergangenheit. Behutsam, als angeblicher alter Freund der Familie, nähert er sich seiner Tochter. Anna ahnt nichts von der Identität des geheimnisvollen Fremden. Sie sieht in ihm einen Freund, der ihr etwas über ihre tote Mutter erzählen kann. Durch Zufall wird Anna mit der Wahrheit konfrontiert: Sie erfährt, dass dieser Mann ihr Vater ist und dass er vor vielen Jahren ihre Mutter ermordet haben soll. Für Anna bricht eine Welt zusammen. Michael Krüger ist verzweifelt. Schließlich wird er eine Spur finden, die ihn zum wahren Mörder führt. Eine überraschende, erschütternde Wendung. Und doch auch die hoffnungsvolle Vereinigung mit seiner mittlerweile fast schon erwachsenen Tochter.
Darsteller
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Erich Hallhuber
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS