Die Verurteilten der Gruppe 637 lernen den Bear 
Mountains National Punishment Park und dessen 
"Spielregeln" kennen
Die Verurteilten der Gruppe 637 lernen den Bear 
Mountains National Punishment Park und dessen 
"Spielregeln" kennen

Strafpark

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftsporträt • USA (1971)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Punishment Park
Produktionsdatum
1971
Produktionsland
USA

1970. Der Vietnamkonflikt spitzt sich zu. Der Präsident der Vereinigten Staaten verhängt den Ausnahmezustand und ordnet die Anwendung der Mc Carren-Akte an, eines Notstandgesetzes, das es erlaubt, "alle in Frage kommenden Personen, die die innere Sicherheit gefährden könnten", festzunehmen, ohne die Zustimmung des Kongress einholen zu müssen. In einer Wüstenzone südlich von Kalifornien tagt das für diesen Paragraphen eingesetzte Sondergericht - in einem Zelt. Während die Angeklagten der Gruppe 638 vor Gericht erscheinen, lernen die kurz zuvor Verurteilten der Gruppe 637 den Bear Mountains National Punishment Park und dessen "Spielregeln" kennen. Mit dem Versprechen auf ihre Freilassung müssen sie in drei Tagen die Wüste zu Fuß durchqueren, ohne Nahrung und Wasser. Am Ziel erwartet sie eine amerikanische Flagge. Die müssen sie erreichen, ohne zuvor von den Einsatzkräften, die sowohl motorisiert als auch bewaffnet sind, eingeholt zu werden. Während die Angeklagten der Gruppe 638, die schon vor ihrer Anhörung schuldig gesprochen wurden, sich noch zu verteidigen versuchen, bricht unter den Mitglieder der Gruppe 637 - völlig erschöpft, halb verdurstet und immer auf der Flucht vor ihren Verfolgern - Streit über die Frage aus, wie man mit der Situation umgeht. Es gibt drei Möglichkeiten: 1. Sich mit Gewalt aus der Situation befreien 2. Aufgeben 3. Alles tun, um das Ziel unter den vorgeschriebenen Bedingungen zu erreichen. Als "subversive Elemente" verurteilt, müssen sich die Angeklagten der Gruppe 638 entscheiden: Gefängnis oder Strafpark. Sie entscheiden sich für Letzteres, nicht wissend, was sie tatsächlich erwartet ...

"Strafpark" ist eine Fiktion. Doch der Film wurde als so subversiv aufgenommen, dass er nur vier Tage nach dem Kinostart in New York von Bundesbeamten beschlagnahmt wurde. Seit 1971 ist er in den Vereinigten Staaten verboten. Bis heute ist er nie im amerikanischen Fernsehen zu sehen gewesen. "Mein Film handelt von der Wut, die uns aufsteigt; von der wachsenden Intoleranz in unserer Gesellschaft. Er lässt dieses Problem nicht ungeklärt. Im Gegenteil, er formuliert Bedingungen, in denen jeder Teilnehmer seine verdrängten Emotionen, seine Frustation und seine Ängste ausdrücken kann, die sich in jedem von uns wiederfinden, ein Resultat des multiplen Drucks in der heutigen Gesellschaft", so Regisseur Peter Watkins.

Foto: EuroVideo

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS

Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson bei den MTV Music Awards 2022.
Sofia Carson
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Demi Moore
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ganz schön witzig: Mike Myers.
Mike Myers
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Schauspieler Kurt Russell.
Kurt Russell
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Starkomiker Jim Carrey
Jim Carrey
Lesermeinung