Noch ist Catherine (Laetitia Casta, r.) guter Dinge
Noch ist Catherine (Laetitia Casta, r.) guter Dinge

Liebe und Revolution

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftsporträt • Frankreich (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nés en 68
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Frankreich

Mai 1968 in Paris: Die 20-jährige Studentin Catherine stammt aus einer streng konservativen Familie. Ihrer autoritären Erziehung zum Trotz schließt sie sich der politischen Protestbewegung an und prangert mit ihren beiden Liebhabern Yves und Hervé den Materialismus und die bestehende rigide Gesellschaftsordnung an. Fern von Paris wollen sie in einer Kommune ihre Utopie einer idealen Gemeinschaft ohne Tabus leben. Doch ist der gemeinsame Traum der Freiheit mit der Wirklichkeit vereinbar? Werden die Freunde auf der Suche nach Selbstverwirklichung dauerhaft zusammenleben können?

Das Regieduo Olivier Ducastel und Jacques Martineau ("Felix", "Mein wahres Leben in der Provinz", "Meeresfrüchte") porträtiert in diesem Zweiteiler gekonnt die '68er-Generation. Angefangen von den Studentenaufständen im Mai 1968 bis zur Wahl von Sarkozy zum Präsidenten im Jahre 2007 beleuchten sie in zwei Teilen die letzten 40 Jahre französischer Geschichte. Raffiniert verweben sie dabei das Schicksal von Catherine und ihren Freunden mit den politischen Ereignissen in Frankreich. Freie Liebe, idealistische Utopie und Selbstverwirklichung werden genauso wie Homosexualität, Vergänglichkeit und der Kampf gegen Aids zum Thema gemacht. Als Catherine überzeugt hier die schöne Laetitia Casta ("Die starken Seelen", "Straße der heimlichen Freuden") mit ihrer strahlenden Erscheinung.

Foto: ARTE F / © Carole Bethuel

Darsteller
Topmodel Laetitia Casta
Laetitia Casta
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion