Angst im Untergrund: Mads Mikkelsen und Thure
Lindhardt (v.l.)

Tage des Zorns

KINOSTART: 28.08.2008 • Thriller • Dänemark, Deutschland (2008) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Flammen og Citronen
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Dänemark, Deutschland
Budget
6.500.000 USD
Einspielergebnis
10.040.589 USD
Laufzeit
120 Minuten

Während des Zweiten Weltkriegs betätigen sich im besetzten Kopenhagen die beiden Freunde Flame und Citron als Widerstandskämpfer. Mit kompromissloser Kaltschnäuzigkeit gehen sie gegen Nazis und Kollaborateure vor und schrecken dabei auch vor Morden nicht zurück. Dem Gestapo-Chef Hoffmann sind sie sehr bald ein Dorn im Auge und er lässt sie gnadenlos jagen. Als allerdings ein Attentat seitens der Widerständler auf ein wichtiges Mitglied der Deutschen Abwehr misslingt, werden innerhalb der Gruppe Selbstzweifel laut und das gegenseitige Misstrauen nimmt zu...

Regisseur Ole Christian Madsen bearbeitete mit diesem Werk ein wichtiges Kapitel dänisch-deutscher Geschichte, stilisiert dabei die bewunderten Widerstandskämpfer nicht zu großen Helden, sondern zeigt sie als von Zweifeln zerfressene Menschen. Allerdings hätte man der Produktion etwas mehr Geld gegönnt, damit sie ähnlich gut aussieht wie etwa Verhoevens "Black Book". Die spannende Geschichte hätte es allemal verdient gehabt. In Dänemark war diese Vergangenheitsbewältigung ein großer Erfolg - wohl auch wegen der brillanten Darsteller.

Foto: Wüste Film/Britta Kehl

Darsteller

Literat, Schöngeist, Schauspieler: Hanns Zischler,
hier als Kommissar in dem Krimi "Hinter blinden
Fenstern"
Hanns Zischler
Lesermeinung
Lars Mikkelsen
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Thure Lindhardt
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung