Der will hier anfangen? Martin Sheen (r.) mustert
Ex-Knacki Petey (Don Cheadle, l.)

Talk to Me

KINOSTART: 13.07.2007 • Drama • USA (2007) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Talk to Me
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
4.778.376 USD
Laufzeit
119 Minuten
Regie

Washington, Ende der Sechzigerjahre: Ex-Knacki Ralph Waldo Greene, von allen nur "Petey" Greene genannt, will unbedingt Radio-DJ werden. In der brodelnden Stadt, die von heißem Soul, der Bürgerrechtsbewegung und der Wunsch einer ganzen Generation nach Veränderung geprägt ist, findet Petey schließlich ein kleines Studio, aus dem er über Rassismus und Bürgerrechte, über Drogen und Politik, über Gerechtigkeit und Sex berichtet. Schon bald lassen seine Unverfrorenheit, die Dinge beim Namen zu nennen und sein beißender Humordie Quoten nach oben schnellen...

Inspiriert durch die wahre Lebensgeschichte von Ralph Waldo "Petey" Greene Jr. (1931-1984)) drehte Regisseurin Kasi Lemmons diesen zum Teil etwas langatmigen Mix aus Biopic und Drama, in dem besonders Don Cheadle in der Rolle des berühmten DJs überzeugt. Mit großer Authentizität, feiner Ironie und emotionaler Tiefe verkörpert Cheadle diesen Mann, der seiner Zeit und seiner Generation aus der Seele sprach und der schwarzen Gemeinde im weißen Amerika der Sechzigerjahre eine unüberhörbare Stimme gab. Allerdings kennt hierzulande sicher nicht jeder Kinogänger den Protagonisten, so dass dies den Zugang zu dieser typisch amerikanischen Aufsteiger-Geschichte erschwert.

Foto: Central

Darsteller
Einer der gefragtesten Darsteller seit den späten Neunzigerjahren: Don Cheadle
Don Cheadle
Lesermeinung
Längst ein alter Hase in Hollywood: Martin Sheen
Martin Sheen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS