Vollgas voraus! In Tokyo wird gedriftet

The Fast and the Furious: Tokyo Drift

KINOSTART: 13.07.2006 • Action • USA (2006) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Fast and the Furious: Tokyo Drift
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
USA
Budget
85.000.000 USD
Einspielergebnis
158.468.292 USD
Laufzeit
104 Minuten
Regie

Und noch ein völlig unnötiger Nachfolger: Outsider Shaun nimmt ständig an illegalen Straßenrennen teil. Deshalb droht ihm nun eine Gefängnisstrafe, der er allerdings aus dem Wege geht, indem er seinen Onkel in Tokio besucht. Doch in Japan ist die Sucht nach dem Geschwindigkeitsrausch noch größer als in den Staaten. Hier heißt der neuste Schrei: Drift Racing, eine Form des Rennes, bei dem physikalische Gesetzte ausgehebelt werden. Da muss Shaun natürlich mitmischen, gerät aber unversehens mit der Yakuza aneinander...

Bei diesem dritten Film der High-Speed-Reihe (nach "The Fast and the Furious", "2 Fast 2 Furious") sind nicht nur physikalische Gesetze außer Kraft gesetzt, sein Gehirn legt man auch am besten an der Kinokasse ab. Denn eine tumbere Form des Action-Kinos findet man kaum noch. Da kann man nur hoffen, dass alle Beteiligten dieses strunzdummen Spektakels sich möglichst bald ins Aus katapultieren!

Foto: UIP

Darsteller
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
Weitere Darsteller
Lil' Bow Wow Damien Marzette Trula M. Marcus Brandon Brendel Jason Tobin David V. Thomas Leonardo Nam Ashika Gogna Sonny Chiba Christian Salazar Kevin Caira Trey Sanford Danny Ray McDonald II Keiko Kitagawa David Thomas Jimmy Lin Joey Crumpton Tak Kubota Koji Kataoka Yoko Maki Lucas Black Nathalie Kelley Sung Kang Shad Moss Brian Tee Leonardo Nam Brian Goodman Zachery Ty Bryan Nikki Griffin Jason Tobin Lynda Boyd Sonny Chiba Brandon Brendel Daniel Booko David V. Thomas Amber Stevens Ashika Gogna Kevin Caira Julius Trey Sanford Danny Ray McDonald II Vincent LaResca Yoko Maki Rie Shibata Toshi Hayama Atley Siauw Kazuki Namioka Hiroshi Hatayama Kaila Yu Aiko Tanaka Satoshi Tsumabuki Konishiki  Caroline de Souza Correa Silvia Šuvadová Keiichi Tsuchiya Kazutoshi Wadakura Verena Mei Mari Jaramillo Shôko Nakagawa Mikiko Yano Wendy Watanabe Tina Tsunoda Koji Kataoka Tak Kubota Stuart Yee Mitsuki Koga Hidesuke Motoki Britten Kelley Kevin Ryan Alden Ray Chrissy Teigen Britten Kelley Kazutoshi Wadakura Stuart Yee Mitsuki Koga Kazuki Namioka Hiroshi Hatayama Keiichi Tsuchiya Kazutoshi Wadakura Verena Mei Mari Jaramillo Mikiko Yano Wendy Watanabe Tina Tsunoda Tak Kubota Stuart W. Yee Hidesuke Motoki Chris Astoyan Tessa Bartholomew April Betts Ai Cherie Willis Chung Joshua Collins Stacy Ross Jade Gzi Bud Joseph Hebert Alexis Hernandez Jimmy Hsu Harley Jay Eunice Kiss Tara Kredel Chaoxiang Ming Rana Morrison Emmi Nakagawa Tyler Nelson Masami Okada Sandy Velasco Minn Vo

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS