Für Shizue Katakuri (Naomi Nishida) ist das Leben
kunterbunt. Auch wenn um sie herum Tod und Chaos
herrschen ...

The Happiness of the Katakuris

KINOSTART: 31.10.2001 • Horrorkomödie • Japan (2001) • 113 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Katakuri-Ke No Kofuku
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Japan
Laufzeit
113 Minuten

Die Katakuris sind auf den ersten Blick eine ganz normale japanische Familie. Nun sind sie aufs Land gezogen, um endlich den Traum von Vater Masao zu verwirklichen: der Bau einer kleinen wie idyllischen Pension mitten in der schönen Natur. Freudig erwarten der Uropa, die Großeltern, Tochter und Sohn sowie das kleine Enkelkind den ersten Hotelgast. Als dieser nach langem Warten endlich erscheint, bringt er sich in seinem Zimmer um. Der erste Gast, ein Selbstmörder - eine schlechte Werbeidee im abergläubischen Japan. Also wird der Tote verscharrt; und der nächste, und der übernächste ...

Mit Filmen wie "Audition", "Dead or Alive" und "Visitor Q" zeigte der ehemalige Soft-Porno-Regisseur Takashi Miike, dass er zu Japans provokantesten und härtesten Regisseuren zählt. Diese Einschätzung verfestigte er auch mit dieser grotesken wie durchgeknallten Horrorkomödie, bei der sich so mancher Zuschauer kopfschüttelnd abwenden dürfte. Denn in diesem abgedrehten Mix aus Realfilm und Knetanimation, in dem sich Leichenberge türmen, sich Musicalnummern mit Karaokeversionen asiatischer Schlager abwechseln, zeigt Miike einmal mehr, dass ihm nichts heilig ist. Für Fans japanischen Trashs ein absolutes Muss!

Foto: ZDF/Hideo Yamamoto/Rapid Eye Movies

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS