The Last Duel

KINOSTART: 13.10.2021 • Drama • United Kingdom, United States of America (2021) • 153 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Last Duel
Produktionsdatum
2021
Produktionsland
United Kingdom, United States of America
Budget
100.000.000 USD
Einspielergebnis
27.000.000 USD
Laufzeit
153 Minuten
Regie
Von teleschau – der mediendienst GmbH

Was tun, wenn eine Frau behauptet, vergewaltigt worden zu sein, der angebliche Täter aber alles abstreitet und es keine Zeugen gibt? Was die Gerichte heutzutage immer wieder beschäftigt, war schon im Mittelalter Thema heftigster Auseinandersetzungen. Damals allerdings gab es ziemlich einfache Methoden, um herauszufinden, wer bei einem solchen Streit recht hat und wer nicht: das Gottesurteil. Denn der Allmächtige, so die Logik, täuscht sich nie. Von einem solchen Urteil erzählt nun Ridley Scotts "The Last Duel" – eine Art MeToo-Geschichte unter Rittern.

Frankreich, in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts: Der Hundertjährige Krieg mit England hat das Land in Chaos und Elend gestürzt, und bald schon wird ein Konflikt zwischen zwei Freunden, der zu einem unerbittlichen Duell führt, für Aufsehen sorgen und in die Geschichtsbücher eingehen. Noch aber sind der Ritter Jean de Carrouges (Matt Damon) und der Knappe Jacques Le Gris (Adam Driver) unzertrennlich. Zu ersten Rissen in der Beziehung kommt es, als Le Gris in der Hierarchie aufsteigt, während Carrouges in Konflikt mit dem Hof gerät. Wenig später heiratet Carrouges die Adelige Marguerite (Jodie Comer), woraufhin auch seine Freundschaft zu Le Gris wieder in ruhigere Fahrwässer gerät. Dann aber kommt es zur Katastrophe: Marguerite behauptet, Le Gris habe sie vergewaltigt – eine Anschuldigung, die dieser empört zurückweist. Carrouges will Rache – und fordert seinen einstigen Freund zu einem Duell auf Leben und Tod heraus. Wer gewinnt, hat recht – schließlich hat Gott es so gewollt.

Ridley Scotts Historienepos "The Last Duel" basiert auf wahren Begebenheiten: Das Duell zwischen Jean de Carrouges und Jacques Le Gris ist der letzte gerichtlichen Zweikampfs dieser Art, der in Frankreich dokumentiert ist. Das Duell, so der Autor Eric Jager, auf dessen Vorlage der Film basiert, ist "Teil der Geschichte der Region Normandie, es gehört dort zum Leben. Es gibt Festivals auf denen Fechtenthusiasten das Duell nachspielen." "Alien"-Regisseur Ridley Scott lässt dieses Kapitel französischer Geschichte nun wiederaufleben – starbesetzt, bildgewaltig und brutal.

Darsteller
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Marton Csokas in "Vergissmichnicht"
Marton Csokas
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Drehbuchautor Matthew "Matt" Paige Damon wurde am 8. Oktober 1970 in Cambridge, Massacussets, geboren.
Matt Damon
Lesermeinung
Adam Driver: Nicht gerade der typische Bösewicht.
Adam Driver
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung