Fabrikarbeiter Trevor Reznik kann seit einem Jahr nicht mehr schlafen, hat deshalb manchmal Halluzinationen und wirkt auf die direkte Umwelt recht seltsam. So verkriecht sich Trevor mehr und mehr in seine eigene Welt, zu der nur die Prostituierte Stevie und die Kellnerin Maria Zutritt haben. Als der Geplagte an seiner Arbeitsstelle wieder halluziniert, verursacht dies einen Unfall, bei dem ein Kollege einen Arm verliert. Jetzt packt Trevor der Verfolgungswahn, denn er glaubt fest an eine Verschwörung...

Für seine ungewöhnliche Geschichte fand Regisseur Brad Anderson ("Transsiberian") nur in Spanien Geldgeber. Mit einem fast schon beängstigendem Auftritt ist Christian Bale die eigentliche Sensation des Films. Denn der "Batman Begins"-Darsteller hatte dermaßen gehungert, dass er bereits medizinisch bedenklich abgemagert wirkt und tatsächlich für einige Takes zu erschöpft war. Aber gerade dadurch erzielt die Story einen Gänsehaut-Effekt, den mancher Horrorstreifen nicht erreicht.

Foto: 3L