Geschäftsmann Denny wird aus heiterem Himmel vor den Augen seiner Familie verhaftet: Er soll vor 27 Jahren in den Wäldern von Oregon einen Mord begangen haben. Alle Indizien sprechen gegen ihn; nur seine Frau hält zu ihm und macht sich auf die Suche nach der einzigen Zeugin, die ihn entlasten kann. Als sich diese endlich zu einer Aussage bereit erklärt, gibt es eine Überraschung...

TV-Regisseur Dick Lowry drehte den Thriller um Schuld und Sühne, Vertrauen und Verrat nach einer wahren Begebenheit. Dies ist kein Meisterwerk, bietet aber dennoch spannende Unterhaltung, getragen von zwei Hauptdarstellern, die sich schon des öfteren im Charakterfach bewähren durften: die vielseitige Michele Lee ("... und dann kam Polly") - hier als kämpferische Ehefrau Barbara zu bewundern - und Peter Coyote als etwas undurchsichtig erscheinender Familienvater unter Mordverdacht.