Ich werde dich ewig lieben! Sophia Myles als Isolde

Tristan und Isolde

KINOSTART: 18.05.2006 • Drama • Großbritannien, Deutschland, Tschechien (2006) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tristan & Isolde
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Großbritannien, Deutschland, Tschechien
Budget
31.000.000 USD
Einspielergebnis
28.000.000 USD
Laufzeit
125 Minuten
Schnitt

Nach einer Schlacht wird der für tot gehaltene Ritter Tristan zwecks Seebestattung auf ein Boot gelegt. Er treibt aufs Meer und wird schließlich von der holden Isolde (Sophia Myles, Foto) gefunden und gesund gepflegt. Schon bald zeigt sich die Liebe, die beiden werden ein Paar. Was Tristan nicht ahnt: Isolde ist eine Prinzessin, die zwecks Frieden zwischen England und Irland mit König Marke verheiratet werden soll. Ausgerechnet mit jenem Mann, dem Tristan sein Leben zu verdanken hat. Doch die Liebenden können nicht voneinander lassen und hintergehen den edlen König. Ihre leidenschaftliche Beziehung steuert mehr und mehr auf eine Tragödie zu...

Endlich einmal eine Version der Legende, die weniger verquast wirkt wie etwa die deutschen Fassungen mit Ralf Bauer bzw. Christoph Waltz. Zwischen Schlachtengetümmel und archaischer Romantik entwickelt Regisseur Kevin Reynolds ("Robin Hood - König der Diebe", "Rapa Nui - Rebellion im Paradies", "Waterworld") ein durchaus leinwandträchtiges Historienspektakel. Für Ko-Produzent Ridley Scott war dies ein Traumprojekt, dass er angeblich schon nach seine Regiedebüt "Die Duellisten" inszenieren wollte.

Darsteller

Macht auch in hautengem Ganzkörper-Anzug eine gute Figur: "Superman" Henry Cavill
Henry Cavill
Lesermeinung
Begann seine Karriere bereits 1997: James Franco.
James Franco
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung