Die 24-jährige Laura wartet auf ihren Märchenprinzen. Als ihr auf einer Party Sandro genau wie der Prinz in ihren Träumen erscheint, denkt sie, dass sie den richtigen gefunden hat. Einige Wochen später trifft sie Maxime, und beginnt sich zu wundern, kann ein Prinz mehr Charme haben als ein anderer? So sind Verwicklungen natürlich programmiert ...

Einst feierten Agnès Jaoui und Jean-Pierre Bacri in Alain Resnais' "Das Leben ist ein Chanson" ihren Durchbruch als Dreamteam des Französischen Arthauskinos. Mit Filmen wie "Lust auf Anderes" und "Schau mich an!" haben sie seither bei der unterhaltsamen Beobachtung bürgerlichen Lebens in Frankreich Maßstäbe gesetzt. Auch "Unter dem Regenbogen - Ein Frühjahr in Paris" ist wieder ein Stück Kino-Boulevardtheater, amüsant und nachdenklich über die bunt schillernden Verwicklungen und Herausforderungen des Lebens, das allerdings nicht ganz an die Qualität ihrer vorherigen gemeinsamen Arbeiten anschließen kann.

Foto: Film Kino Text