Ich liebe diese Hände! Jean-Louis Trintignant 
baggert mal wieder eine Frau an  

Verliebt in scharfe Kurven

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Italien (1962) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Il sorpasso
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
Italien
Laufzeit
105 Minuten
Regie
Music
Schnitt
Der Zufall führt zwei Männer zusammen, die eigentlich alles trennt: den 40-jährigen Bruno Cortona, der nichts anderes im Sinn hat, als sich zu amüsieren, und den scheuen Studenten Robert Mariani, der sich bald von dem großspurigen Charme seines neuen Bekannten anstecken lässt. Zusammen unternehmen sie eine zweitägige Autofahrt entlang der tyrrhenischen Küste von Rom nach Livorno.

Ein heiteres Road Movie, das plötzlich eine völlig unerwartete Wendung nimmt. In dieser klassischen Komödie, die die Sitten und das Leben des italienischen Wirtschaftswunders der 50er Jahre aufs Korn nimmt, brillieren Vittorio Gassman und Jean Louis Trintignant als liebenswerte Vagabunden. Einer der besten Filme von Dino Risi, der 1963 den New-York Film Critics Circle Award als bester ausländischer Film gewann. Gassman und Trintignant arbeiteten in der Folgezeit noch dreimal zusammen: ein Jahr später in Mauro Morassis "Il successo", 1976 in "Die Tartarenwüste" (1976) von Valerio Zurlini und 1980 in "Die Terrasse" von Ettore Scola.

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS