Die beiden Pärchen Dieter und Sonja sowie Siegi und Edy lernen sich auf einem Faschingsball kennen. Die natürliche, fröhliche Siegi gefällt Dieter sehr, was Sonja nicht entgeht. Sie läßt ihn jedoch gewähren, weil sie prüfen will, ob ihre Liebe der Versuchung gewachsen ist. Außerdem fühlt sie sich zu Eddy hingezogen, der so ganz anders ist als Dieter. Ein Rollentausch stiftet heillose Verwirrung ...

Slatan Dudow ("Kuhle Wampe") drehte eine erotisch-beschwingte Kömödie über zwei Paare im Kreuzfeuer der Liebe. Die erst 17-jährige Angelica Domröse gab in der Rolle der Siegi ihr Leinwanddebüt. Für Dudow war es die letzte Regiearbeit, er verunglückte 1963 bei Dreharbeiten tödlich.