Mike und Alfred sind Loser, wie sie im Buche stehen: Beide sind arbeitslos, vertreiben sich ihre Zeit beim Kölsch an der Imbissbude und leben in den Tag hinein. Bis ihnen eines Tages ein Kumpel das verlockene Angebot macht, ein verrottetes Kiosk in Köln-Ossendorf zu übernehmen...

Eine schräge Low-Budget-Komödie mit viel Kölner Lokalkolorit von dem Autorengespann Markus Mischkowski und Kai Maria Steinkühler, die auch in die Hauptrollen schlüpften. Die beiden gebürtigen Kölner bedienen sie in ihrem Schwarzweiss-Film des Stils so berühmter Vorbilder wie Aki Kaurismäki oder Jim Jarmusch.