Heruntergekommene Stripperin: Kristen Stewart

Willkommen bei den Rileys

KINOSTART: 07.04.2011 • Drama • USA, Großbritannien (2010) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Welcome to the Rileys
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA, Großbritannien
Einspielergebnis
42.145 USD
Laufzeit
110 Minuten
Schnitt

Als der Handlungsreisende Doug Riley auf einer seiner Fahrten in einem Stripclub in New Orleans auf die Ausreißerin Mallory trifft, fühlt er sich seltsam zu ihr hingezogen. Denn die junge Tänzerin erinnert ihn an seine Tochter, die vor Jahren bei einem Autounfall starb. Den Tod der Tochter haben weder er noch seine Frau je überwunden. So nimmt Doug sich eher wie ein Vater der jungen Mallory an. Eine Tatsache, die auch das Eheleben der Rileys gehörig aufwühlt ...

Einer jener Filme, die zwar gut gespielt sind, aber eher bieder das Thema Trauer, Verlust und das Zurückfinden ins Leben aufgreifen und am Ende gar mit einer allzu nervigen Moral daherkommen. Zudem schmälern viele Längen den Genuss. Ridley Scotts Sohn Jake, bislang eher durch Musikvideos und den unausgegorenen Film "Plunkett & Macleane" in Erscheinung getreten, erweist sich als weniger versierter Regisseur – auch wenn er sich von Vater und Onkel Tony über die Schulter schauen ließ.

Foto: Arsenal

Darsteller
Aufstrebendes Jungtalent: Kristen Stewart.
Kristen Stewart
Lesermeinung
Schauspielerin Melissa Leo.
Melissa Leo
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS