Ein Trauma verfolgt den Kämpfer Wolfhound (Alexander Bukharow, Foto). Sein Stamm wurde einst von einem feindlichen Volk vernichtet und er selbst in die Sklaverei verkauft. Doch Wolfhound konnte fliehen und ist nun Leibwächter der schöne Prinzessin Helen. Die beiden verlieben sich. Als seine Erzfeinde seinen Schützling entführen, hat Wolfhound nur noch eins im Sinn: bittere Rache.

Der ewige Kampf des Guten gegen das Böse, dieses Mal von Nikolai Lebedev nach der Romanvorlage von Maria Semyonova in Szene gesetzt. Im Stil der "Der Herr der Ringe - Die Gefährten"-Trilogie drehte Lebedev einen spannenden Fantasyfilm über uralte Völkerschaften mit ihren Mythen und Riten, Action geladenen Zweikämpfen und auch die Liebe kommt nicht zu kurz.

Foto: Tele 5