Hübsch hier, nicht? Albert Finney und Audrey Hepburn genießen die Sonne
Hübsch hier, nicht? Albert Finney und Audrey Hepburn genießen die Sonne

Zwei auf gleichem Weg

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebeskomödie • USA (1967)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Two for the Road
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
USA
Schnitt
Joanna und Mark Wallace sind seit zwölf Jahren verheiratet. Da Mark sich als Architekt etablieren konnte, führen sie ein luxuriöses Leben. Als das Ehepaar an die Riviera fährt, um dort die Party eines früheren Gönners von Mark zu besuchen, sieht es ganz danach aus, als würde dies die letzte gemeinsame Reise werden, denn die beiden stellen sich ernsthaft die Frage, ob eine Trennung nicht die beste Lösung für sie ist...

Ein brillant gespieltes und inszeniertes Werk von Stanley Donen ("Indiskret", "Vor Hausfreunden wird gewarnt"), der hier das Oscar-nominierte Drehbuch von Frederic Raphael umsetzte. Dohen wagte mit "Zwei auf gleichem Weg" erstmals den filmischen Kunstgriff, die Geschichte des Paares in nicht linearer Weise zu erzählen. Vielmehr verschmelzt er hier Vergangenheit und Gegenwart, eine Methode, die auch aus der nouvelle vague bekannt ist, man denke nur an Alain Resnais' Filme "Hiroshima mon amour" (1959) und "Letztes Jahr in Marienbad" (1961). "Zwei auf gleichem Weg" war übrigens die letzte Zusammenarbeit von Donen und seiner Hauptdarstellerin Audrey Hepburn, mit der er schon den Thriller "Charade" (1963) und das Musical "Ein süßer Fratz" (1957) abgedreht hatte. Achten Sie auf Jacqueline Bisset als Jackie, die hier in einer ihrer frühen Filmrollen zu sehen ist.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS