Zwei der Dreifltigkeit: Christian Tramitz (l.) und
Matthias Schweighöfer als Heiliger Geist und Jesus

3faltig

KINOSTART: 17.02.2011 • Komödie • Österreich, Deutschland (2010) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
3faltig
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Österreich, Deutschland
Laufzeit
95 Minuten

H.G. hat offenbar seine besten Tage hinter sich. Denn H.G. steht für Heiliger Geist und mit dem Glauben ist es dieser Tage nicht sonderlich gut bestellt. So schlägt er sich eher schlecht als recht in Menschengestalt auf Erden durch und hofft mit seinem Werk "Holy Spirit Megastar" auf einen Durchbruch im Musical-Geschäft. Als dann zu Weihnachten Gottes Sohn leibhaftig in der Gestalt von Christl auftaucht, sind die schönen Pläne dahin. Denn Christl soll nun die Apokalypse einleiten ...

Einige Gags sind durchaus pointiert und politisch schön unkorrekt, doch das gesamte Werk wirkt etwas uninspiriert und recht billig inszeniert. Man merkt zwar, dass sich Regisseur Harald Sicheritz ("Hinterholz 8") durchaus auf schrägen Humor versteht, aber genau dabei gehen ihm manchmal die Pferde durch. Schade, das hätte eine wirklich "göttliche Komödie" werden können.

Foto: Falcom Media

Darsteller
Adele Neuhauser überzeugt nicht nur im Wiener "Tatort".
Adele Neuhauser
Lesermeinung
Christian Ulmen
Christian Ulmen
Lesermeinung
Stefanie Dvorak
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS