Werden sie ihre Heimat verlassen oder heiraten? Jugendliche in Noto
Werden sie ihre Heimat verlassen oder heiraten? Jugendliche in Noto

Andiamo

KINOSTART: 31.03.2005 • Dokumentarfilm • Deutschland, Italien (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Andiamo
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland, Italien

Das wunderschöne, spätbarocke Städtchen Noto auf Sizilien. Hier macht sich eine Gruppe Jugendlicher Gedanken, wie sie das Leben nach dem Abitur gestalten werden. Für viele steht fest, dass sie ihre Heimat verlassen werden, denn wie überall im Süden Italiens sind Ausbildungsplätze und gut bezahlte Jobs Mangelware, es fehlt die Perspektive Was bleibt, ist die Flucht in den reicheren Norden oder ins Ausland. Nur die jungen Frauen, die beschlossen haben, zu heiraten, werden in Noto bleiben...

"Gehen wir" oder "lasst uns gehen" lautet die deutsche Übersetzung von "andiamo". Dokumentarfilmer Thomas Crecelius machte sich tief in den italienischen Süden auf und porträtiert hier eine typische sizilianische Kleinstadt und ihre Bewohner, ihre Sorgen und Nöte, aber auch die Liebe zu ihrer Stadt. Die wurde 2002 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Das Kameraduo Jürgen Jürges ("Der Schrei des Schmetterlings", "Die wahre Geschichte von Männern und Frauen", "Die flambierte Frau", "Deutschland im Herbst") und Kai Rostásy hat sie und ihre Bewohner in wunderbaren Bildern eingefangen.

Foto: Ventura

Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS