Body Language

KINOSTART: 22.07.1995 • Erotikthriller • USA (1995) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Body Language
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Laufzeit
96 Minuten
Regie
Music
Der wohlhabende und renommierte Rechtsanwalt Gavin St. Claire verliebt sich in die junge Striptease-Tänzerin Dora, die von ihrem Ehemann Del unterdrückt und misshandelt wird. Fasziniert von Doras erotischem Flair und von ihrer scheinbar unschuldigen Sinnlichkeit, stol-pert Gavin immer tiefer in eine Affäre, die ihn schließlich auch beruflich in die Klemme bringt. Denn Del bekommt per Zufall intimes Material in die Hand, mit dem er den Juristen erpresst. Da macht Dora einen Vorschlag zur Lösung des Problems: Was wäre, wenn Del einem Mordanschlag zum Opfer fiele? Zu spät merkt Gavin, dass er längst zur Figur in einem raffinierten Spiel geworden ist.

Ein moderner Film Noir mit allen Zutaten, die man aus Hollywoods "Schwarzer Serie" kennt: eine schöne Femme fatale, ein moralisch nicht ganz sattelfester Held, eine düstere Intrige, eine Geschichte von Verführung und Verbrechen, verruchtes Milieu und eine brüchige bürgerliche Fassade. Tom Berenger zeigt ebenso wie in "Sliver" sein Talent für die Darstellung von Männerfiguren, die zugleich attraktiv und zwiespältig sind. Fotografiert wurde der Erotikthriller von Kameramann Andrzej Sekula, der schon den Tarantino-Filmen "Reservoir Dogs" und "Pulp Fiction" ihren speziellen Look und ihre optische Raffinesse verliehen hatte.

Darsteller
Nancy Travis
Lesermeinung
Der Mann, der Arnie das Fürchten lehrte: Robert Patrick
Robert Patrick
Lesermeinung
Smarter Macho: Tom Berenger
Tom Berenger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS